#KoelnCommunityStories : Dat Wasser vun Kölle es jot - Die Trinkwasser-App des OK LAB Köln

#KoelnCommunityStories : Dat Wasser vun Kölle es jot - Die Trinkwasser-App des OK LAB Köln

Trinkwasser, wir alle nutzen es täglich. Es liegt daher nahe, sich über das Trinkwasser Gedanken zu machen und sich zu fragen: „Woraus setzt sich mein Trinkwasser zusammen und wie schneidet es im Vergleich mit gängigem Mineralwasser ab?“

Glass mit Trinkwasser

Diese Frage haben sich  auch Civic Tech Aktivisten von Code For Germany gestellt und so ist 2014 die Trinkwasser-App im OK Lab  Code for Heilbronn entstanden. Diese Idee ist von den Kölner Civic Tech Aktivisten aufgegriffen worden und das Ursprungprojekt von Code for Heilbronn ist während mehrerer OK Lab Köln Arbeitstreffen für den Gebrauch in Köln adaptiert worden (https://codefor.de/projekte/trinkwasser/ ).

 

Trinkwassermessdaten wurden und werden bisher nicht in einem maschinenlesbaren Open Data Standard-Format über eine API veröffentlicht, sondern müssen händisch extrahiert und übertragen werden.
Aktuelle Trinkwasser-Messwerte können über eine Webanwendung des Landes NRW ( https://www.elwasweb.nrw.de ) entnommen werden. Über das Menü „Karte“ >> Themenbaum „Trinkwasser & Wasserversorgung“ >> „Versorgungsgebiete“ werden die  Versorgungsgebiete des Landes NRW aufgezeigt. Über einen Sachdatenaufruf können Trinkwasser-Messwerte von Messstellen abgerufen werden. 
Messwerte für ein Versorgungsgebiet werden jedoch sowohl bei den verschiedenen Wasserwerken, als auch an mehreren Messprobeentnahmestellen entnommen. Eine Konsolidierung dieser Werte ist daher schwierig und schlägt sich in starken Standardabweichungen nieder. So variieren zum Beispiel die Natrium Messwerte für den Bereich Köln Ost im Jahre 2020 stark:

Minimum: 12,9000 Min, Durchschnitt: 24,4550, Maximum: 33,8000.

Leider ist die Kölner Trinkwasser-App ein Projekt, dass aufgrund von zeitlichen und infrastrukturellen Ressourcenmangel nicht mehr verfügbar ist. Dies ist ein häufiges Problem ehrenamtlicher, ungeförderter Projekte.
Dennoch demonstriert dieses Projekt, dass bei der öffentlichen Hand interessante Daten liegen, deren Nutzen für die breite Öffentlichkeit durch Civic Tech Projekte, wie die Trinkwasser-App, aufs Neue erschlossen werden können.

Auf die Trinkwasser-App des OK Labs Heilbronn, sowie den Code der App kann noch immer Zugegriffen werden.

Wer mag kann sich zum Kölner Trinkwasser beispielsweise hier informieren:

https://netzwerk.koeln/verpflegung/pdf/Trinkwasseranalyse_Rechtsrheinisch.pdf
https://netzwerk.koeln/verpflegung/pdf/Trinkwasseranalyse_Linksrheinisch.pdf

Bei Interesse an diesem und anderen Themen heißt das OK-Lab Köln alle Interessierten herzlich willkommen.

OK LAB Köln

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
CAPTCHA

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

6 + 8 = Lösen Sie diese einfache Rechenaufgabe und geben Sie das Ergebnis ein, z. B. für 1+3, geben Sie 4 ein.