Deine Stimme für Köln…

Deine Stimme für Köln…

Der Wettbewerb Wahlen bilden das zentrale Grundelement unserer Demokratie. Diesen Prozess zu unterstützen und durch die Nutzung von offenen Daten das Thema Wahl und seine Bedeutung stärker im Bewusstsein der Gesellschaft und gerade bei Jungwählern zu verankern, ist das Ziel des OpenData Wettbewerbs der Stadt Köln. Für die Stadt Köln bindet sich dieser Prozess in die Initiative Internetstadt ein. Auf der Grundlage der dort festgeschriebenen Open Data Strategie wurden bereits eine Vielzahl von Daten veröffentlicht. . Wahlstrukturdaten, Geoinformationen, statistische historische Wahldaten und vertiefte Fachinformationen sowie aktuelle Wahldaten aus der eingesetzten Wahlsoftware als sog. Offene Verwaltungsdaten, schaffen die Voraussetzung, Geschichten rund um die Wahl oder auch Visualisierungen, Anwendungen und Apps zu veröffentlichen. Idee des Wettbewerbes ist es, einen Prozess in Gang zu setzen, der über die Bundestagswahl 2013 hinaus, Aufmerksamkeit zum vielfältigen Thema Wahl mittels technischer Innovationen, Nutzen und journalistischer Aufbereitung schafft. Ziele des Wettbewerbs

  • Schaffung von mehr Transparenz zum Wahlablauf und Möglichkeit der Beteiligung
  • Steigerung der Wahlbeteiligung
  • Bessere Zugänglichkeit Barrierefreiheit zu Services und Informationen
  • Steigerung von Engagement durch Nutzung moderner Medien
  • Etablierung von OpenData für das Gemeinwohl

Der Wettbewerb bettet sich ein in das bundesweite, von der OKFN und KölnApi unterstützte Projekt „Wahl.Daten.Helfer“. Über die OKFN erreichen Sie eine Plattform mit allen teilnehmenden Institutionen (www.wahldatenhelfer.de ) Jeder /jede kann mitmachen! Startschuss des Wettbewerbs unter dem Label: „Deine Stimme für Köln“ ist die Bundestagswahl 2013. Ab dem 20.September können, Ideen, Skizzen, Visualisierungen oder Geschichten zum Thema Wahl eingereicht werden. Bitte nutzen Sie dazu auch die bekannten Kontaktwege in diesem Portal. Einsendeschluß Ende der Einreichungsfrist wird der 28.02.2014 sein. Bis Ende März wird eine Jury die Sieger über die unterschiedlichen Kategorien hinweg küren. Neben Geldpreisen erhalten die ersten 10 Teilnehmer die Möglichkeit, ihren Beitrag am Abend der Kommunalwahl 2014 im Historischen Rathaus zu präsentieren. Zudem wird ein Jugend-/Schülerpreis für Teilnehmer bis 18 Jahre ausgelobt. Ausschreibungsunterlagen

Neuen Kommentar schreiben

You must have Javascript enabled to use this form.